FH Technikum Wien Logo

FH Technikum Wien

Die FH Technikum Wien ist Österreichs einzige rein technische Fachhochschule. Das Ausbildungsangebot umfasst 13 Bachelor- und 17 Master-Studiengänge, die in Vollzeit-, oder berufsbegleitend und/oder als Fernstudium angeboten werden.

FH Technikum Wien Academy

FH Technikum Wien Academy

Die Technikum Wien Academy bietet eine breite Palette an Weiterbildungsmöglichkeiten – vom eintägigen Seminar bis zum postgradualen Master-Lehrgang.

Radio Technikum

Radio Technikum

Radio Technikum ist das neue Wissensradio für Wissenschaft, Bildung und Information im Digitalradiostandard DAB+

Das Team des Technikum Wien Alumni Club

Anton Eschli, MSc

Ausbildung

  • Schlosserlehre
  • AHS Matura, Bundesrealgymnasium St.Martin Villach
  • Bachelor- und Masterstudium Biomedical Engineering, FH Technikum Wien

 

Berufserfahrung

  • 6 Jahre Metallbearbeitungsbereich
  • 2 Jahre hauptberuflich Sanitäter (Samariterbund Kärnten)
  • 6 Jahre ehrenamtlicher Sanitäter (Samariterbund / ÖRK)
  • 2 Jahre Laborant des Biomedical Engineering Labors an der FH Technikum Wien
  • Seit Jänner 2017 Clinical Application Specialist im Bereich refraktive Chirurgie bei der Firma Alcon Ophtalmica

 

Im Alumni Club Team seit 2017

 

  • Warum hast du an der FH Technikum Wien studiert?

Auf Grund meines Werdeganges (Technik und Medizin) war ich auf der Suche nach einem Studium, welches meine beiden beruflichen Interessensgebiete verbindet. Ein für mich, wie auf den Leib geschnittenes Curriculum, fand ich im Biomedical Engineering Studium der FH Technikum Wien.

  • Was war deine Motivation, Teil des FHTW Alumni Club-Teams zu werden?

Durch meine Tätigkeit als Vorsitzender der Studierendenvertretung konnte ich bereits einiges an Erfahrung in der Vereinsführung erwerben und erkannte auch schnell, die Wichtigkeit der Position als Repräsentant für die Studierenden. Es war nur logisch, dass ich nachdem ich für die Studierenden während des Studiums als Ansprechperson tätig war, nun für die Alumnis dasselbe tun wollte.

  • Wie profitieren Mitglieder deiner Meinung nach vom FH TW Alumni Club?

Ich denke, die wichtigste Aufgabe ist es sein persönliches Netzwerk aufzubauen. Dies ist nach Studienabschluss manchmal schwer, da oft das gesamte Netzwerk, welches von StudienkollegInnen gebildet wurde, nach dem Abschluss wegbricht. Hier fungiert der Alumni Club als Plattform, über die sich alte aber auch neue KollegInnen in einer professionellen Art und Weise vernetzen können. Der Kontakt bleibt erhalten und man erweitert seinen Horizont über die Grenzen seines Studiums hinaus.

  • Was bedeutet Netzwerken für dich?

Die Ressourcen eines jeden von uns sind limitiert. Wer aber weiß, wie er wo welche Informationen herbekommt, wenn er selber an einem Punkt angelangt ist an dem das eigene Fachwissen nicht mehr ausreicht, oder man jemanden kennt der vielleicht weiterhelfen kann, der hat schon gewonnen.

  • Wie wichtig ist dir Weiterbildung?

Weiterbildung ist der essentielle Faktor der im Berufsleben den Unterschied macht. Wer sich nicht durchgehend auf dem Laufenden hält oder einfach stagniert wird im Berufsleben einfach überholt werden.

 

Funktion

Vorstandsmitglied