FH Technikum Wien Logo

FH Technikum Wien

Die FH Technikum Wien ist Österreichs einzige rein technische Fachhochschule. Das Ausbildungsangebot umfasst 13 Bachelor- und 17 Master-Studiengänge, die in Vollzeit-, oder berufsbegleitend und/oder als Fernstudium angeboten werden.

FH Technikum Wien Academy

FH Technikum Wien Academy

Die Technikum Wien Academy bietet eine breite Palette an Weiterbildungsmöglichkeiten – vom eintägigen Seminar bis zum postgradualen Master-Lehrgang.

Radio Technikum

Radio Technikum

Radio Technikum ist das neue Wissensradio für Wissenschaft, Bildung und Information im Digitalradiostandard DAB+

Das Team des Technikum Wien Alumni Club

DI (FH) Manfred Kreisel

DI (FH) Manfred Kreisel
Stv. Obmann (übernimmt ab Nov.2016 die Agenden des ausscheidenden Obmanns Manuel Geyer)

Kurzportrait



Ausbildung:

  • AHS Matura (Bundesrealgymnasium)
  • Kolleg für Elektronik (TGM)
  • FH Technikum Wien Studiengang Elektronik (DI FH)

Berufserfahrung:
Siemens AG Österreich: Projektleiter (Engineering Technische Dienstleistung). Influe Informationssysteme GmbH: Niederlassungsleitung (Software Vertrieb). Cap Gemini Österreich AG: Business Development Manager (Consulting/Vertrieb). Frango GmbH: Prokurist. Cognos Austria GmbH: Key Account Manager (Banken, Versicherungen, Strategic-Accounts) IBM Österreich GmbH: Sales Leader (Software Group)

Im FHTW Alumni Club-Team seit 2005

 

  • Warum hast du an der FH Technikum Wien studiert?

Das Studium an der FH Technikum Wien hat mir die einzigartige Möglichkeit geboten, nach dem abgeschlossenen Kolleg für Elektronik am TGM nahtlos im 3. Semester an der FH Technikum Wien einzusteigen und einen akademischen Grad zu erwerben. Zudem habe ich bekannte StudienkollegInnen sowie Professoren aus dem Kolleg an der Fachhochschule „wiedergefunden“. Ein weiterer wichtiger Vorteil ist die praxisbezogene Berufsausbildung mit einem ausgewogenen Verhältnis von Technik, Wirtschaft und Soft Skills.

  • Was war deine Motivation, Teil des FHTW Alumni Club-Teams zu werden?

Mir war es ein großes Anliegen, die bereits während der Studienzeit initiierte FH Technikum Wien-Studentenvertretung im Rahmen eines Alumni-Vereins erfolgreich weiterzuführen und auszubauen. Darüber hinaus ist es mir wichtig, den breiten Erfahrungsaustausch unter den AbsolventInnen zu ermöglichen und die Bindung an die Ausbildungsstätte aufrecht zu erhalten. Letztlich motiviert mich die Freude, neue Ideen und Konzepte im Team umzusetzen.

  • Wie profitieren Mitglieder deiner Meinung nach vom FHTW Alumni Club?

Mitglieder profitieren durch das bestehende Netzwerk des FHTW Alumni Clubs, das durch jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer größer wird. Außerdem bieten die Veranstaltungen und Serviceleistungen unseres Clubs den Alumni jede Menge berufliche Vorteile.

  • Was bedeutet Netzwerken für dich?

Netzwerken bedeutet für mich, meinen Horizont sowohl beruflich als auch privat zu erweitern. 

  • Nutzt du Social Networks (wie Xing, Facebook oder Twitter) beruflich oder privat?

Ja (Xing), aber nur sehr eingeschränkt - primär als Search Engine für Kontaktinformationen und zum Wiederfinden von Freunden/Kollegen.

  • Wie wichtig ist dir Weiterbildung?

Life Long Learning ist für mich sehr wichtig und nimmt einen fixen Bestandteil in meiner jährlichen beruflichen Karriereplanung ein. Die neuen Herausforderungen und die raschen Änderungen im Berufsleben zeigen immer mehr, dass man sehr flexibel reagieren können muss.

  • In welche Richtung soll sich der Alumni Club in den nächsten Jahren hin entwickeln?

Für die kommenden Jahre wünsche ich mir eine stetig wachsende Anzahl an FHTW Alumni Club Mitgliedern und noch mehr Zeit fürs Netzwerken. Dies soll vor allem über Veranstaltungen passieren, die wir noch näher an den Alumni ausrichten wollen. Geplant ist darüber hinaus eine Vernetzung mit anderen FH Alumni Clubs in Österreich und eventuell auch im Ausland.

Funktion

Stv. Obmann (übernimmt ab Nov.2016 die Agenden des ausscheidenden Obmanns Manuel Geyer).