FH Technikum Wien Logo

FH Technikum Wien

Die FH Technikum Wien ist Österreichs einzige rein technische Fachhochschule. Das Ausbildungsangebot umfasst 13 Bachelor- und 17 Master-Studiengänge, die in Vollzeit-, oder berufsbegleitend und/oder als Fernstudium angeboten werden.

FH Technikum Wien Academy

FH Technikum Wien Academy

Die Technikum Wien Academy bietet eine breite Palette an Weiterbildungsmöglichkeiten – vom eintägigen Seminar bis zum postgradualen Master-Lehrgang.

Radio Technikum

Radio Technikum

Radio Technikum ist das neue Wissensradio für Wissenschaft, Bildung und Information im Digitalradiostandard DAB+

Magna Powertrain Logo

Systemingenieur für mechatronisch geregelte Getriebesysteme (m/w)

Branche: Ingenieurwesen & Innovation
Anstellungsart: Vollzeit
Dienstort: St. Valentin
monatl. Mindestgehalt (brutto): € 46.620,00
Beginn der Anstellung: ab sofort

Stellenbeschreibung

Systemingenieur für mechatronisch geregelte Getriebesysteme (m/w)

Die Automobilindustrie ist im Aufbruch, Elektrifizierung ist bei etablierten Fahrzeugherstellern, wie auch bei sogenannten „new players“ nicht mehr aufzuhalten. Als Antriebstechnik-Enthusiast sind Sie Teil eines Teams, wo Fair Play, Leidenschaft, wertschätzendes Miteinander und nicht zuletzt gemeinsamer Spaß, die tägliche Entwicklungsarbeit begleiten. Ob Absolvent/in oder berufserfahren, unser organisiertes Einschulungs- und Patensystem ermöglicht eine gute Orientierung für einen gelungenen Einstieg.

Hauptaufgaben

  • Funktions- und Anforderungsanalyse (Requirementsmanagement) von Fahrzeuggetrieben, insbesondere elektrischer Antriebe sowie mechatronischer Antriebsstrangkomponenten.
  • Abstimmung der Anforderungen mit Kunden und internen Fachabteilungen
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Getriebekonzepten basierend auf den Anforderungen des Gesamtsystems
  • Definition von Systemarchitekturen gemeinsam mit Konstruktion, Berechnung, E/E, usw.
  • Modellbildung und Simulation elektrischer, hybrider sowie konventioneller Antriebsstränge zur Anforderungsanalyse und Komponentendefinition
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Testplänen. Abstimmung mit System Testing und Funktionsentwicklung
  • Kollektiverstellung aus Messdaten oder mittels Simulation und festlegen von Lastdaten
  • Abwicklung der Aufgaben auf Systemebene nach ISO 26262 bzw. Automotive SPICE
  • Aktive Teilnahme an Teammeetings , Gefahren- und Risikoanalysen, System-FMEA’s,…
  • Berichtserstellung und Präsentation beim Kunden

 

Wissen und Ausbildung

  • Abgeschlossene technische Ausbildung an einer Hochschule (vorzugsweise Mechatronik)
  • Systemverständnis elektrischer Antriebe und mechatronischer Antriebsstrangkomponenten
  • Gute Matlab/Simulink Kenntnisse
  • Grundkenntnisse in funktionaler Sicherheit (ISO 26262) sowie Automotive SPICE von Vorteil
  • Kenntnisse in der 1D-Simulation von Vorteil Kenntnisse und Kompetenzen
  • Gute Fachkenntnisse in der Antriebstechnik von Kraftfahrzeugen
  • Projekt-, kundenorientierte, analytische Arbeitsweise und Selbständigkeit und
  • Gute Englischkenntnisse
  • Teamfähigkeit, Kontaktfreudigkeit
  • Reisebereitschaft und sicheres Auftreten

 

Zusätzliche Informationen

Mit einem abgeschlossenen Masterstudium gilt für diese Position ein Mindestgehalt von EUR 46.620,-- brutto pro Jahr (Basis: 38,5h, kein All-in) zuzüglich Magna Gewinnbeteiligung. Je nach konkreter Qualifikation und Erfahrung besteht die klare Bereitschaft zur marktkonformen Überzahlung sowie bietet Magna vielfältige Sozialleistungen. Kontakt Magna Powertrain, Doris Mayrhofer, Tel.: +43 7535 501-3712, E-Mail: doris.mayrhofer@magna.com

Magna Powertrain Logo

Magna Powertrain

Steyrer Straße 32
4300 St.Valentin
Österreich